Home arrow Produkte arrow Coco arrow Sender - Micromodul
Language
Hauptmenü
Home
Shop
Download
Community
FAQ
Kontakt
Impressum
Archiv
Sender - Micromodul PDF Drucken E-Mail
Sender-Micromodule

Das Sender-Micromodul ist ein zweikanaliger Funkbus-Sender. Es ist ideal geeignet, um mit einem herkömmlichen, verdrahteten Lichschalter Funkbus-Aktoren zu steuern. Aufgrund der zwei Kanäle kann auch ein Doppelschalter angeschlossen werden. Das Modul erkennt, sobald am Eingang eine 230 Volt Wechselspannung anliegt. Ist dies der Fall, wird ein Einschalt-Befehl an den Aktor gesendet. Fällt die 230 Volt Spannung ab, weil der Schalter betätigt wird, sendet das Micromodul entsprechend einen Ausschalt-Befehl.

Sogar das Dimmen von entsprechenden Aktoren ist möglich. Dies geschieht, indem am Schalter eine schnelle Wippbewegung ausgeführt wird, d.h. der Schalter wird kurz aus- und wieder eingeschaltet. Draufhin startet der Aktor den Dimmvorgang. Eine weitere Wippbewegung stoppt den Dimmvorgang bei Erreichen der gewünschten Helligkeit.

Die Anwendungsfälle dieses Moduls sind vielfältig. Es eignet sich nicht nur zum Anschluss eines Einfach- oder Doppelschalters, sondern es kann auch an geeigneter Stelle im Falle von Kreuz- und Wechselschaltungen eingesetzt werden. Darüber hinaus behalten die Lichtschalter bei Bedarf ihre ursprüngliche Funktion bei, d.h. auch per Draht angeschlossene Verbraucher können weiterhin geschaltet werden.

 

  • Beispiel 1:
Beispielschaltung

In diesem Fall würde der Lichtschalter die unten rechts dargestellten Aktoren schalten. 

 

  • Beispiel 2:
Beispielschaltung

Bei dieser Schaltung würde zusätzlich noch die bereits vorhandene Lampe mitgeschaltet.

 

  • Beispiel 3:
Beispielschaltung

Dieses Beispiel zeigt die Nutzung beider Kanäle mittels eines Doppelschalters. Es werden sowohl die beiden verdrahteten Lampen geschaltet als auch die Funkbus-Aktoren.

 

Man sieht, dass das Modul äußerst flexibel in den unterschiedlichsten Situationen eingesetzt werden kann. Aufgrund seiner minimalen Größe von 42 x 42 x 12 mm passt es problemlos hinter bestehende Wandschalter. Zur eigenen Spannungsversorgung besitzt das Modul eine Knopfzelle. Nur so ist die Integration z.B. in Kreuz- und Wechselschaltungen möglich, bei denen das Modul andernfalls nicht dauerhaft mit Spannung versorgt wäre.Zur Abschätzung des Lebensdauer der Batterie haben wir den Verbrauch des Moduls gemessen. Dieser liegt bei ca. 2,5µA. Basierend auf einer durchschnittlichen Kapazität der Knopfzelle von 235mAh würde dies für ca. 10 Jahre reichen. In der Praxis wird dieser Wert sicherlich deutlich darunter liegen, da die Knopfzelle einer gewissen Selbstentladung unterworfen ist. Man kann jedoch von mehreren Jahren Laufzeit bis zum ersten Wechsel der Batterie ausgehen.

Bitte beachten: Zur Auslösung eines Funk-Befehls muss mit Netzspannung gearbeitet werden. Es reicht nicht aus, die Kontakte des Moduls ausschließlich mit dem Schalter zu verbinden. 

Das Modul ist ab sofort im Online-Shop in der Kategorie Sender erhältlich!

 


© jbmedia 2016 | info@jbmedia.de | Fax: +49.2191.4649925