Home arrow FAQ arrow Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Funkbus-Aktors?
Language
Hauptmenü
Home
Shop
Download
Community
FAQ
Kontakt
Impressum
Archiv
Wie hoch ist der Stromverbrauch eines Funkbus-Aktors? PDF Drucken E-Mail

Um diese Frage einmal genau zu klären, haben wir einen Aktor vom Typ Trust ACM-1000 an einem Meßplatz untersucht. Dazu wurde der Aktor über einen 1 Ohm Widerstand mit dem Stromnetz verbunden. Mittels dieses Widerstandes lässt sich über den Spannungsabfall der Strom genau bestimmen, der durch den Aktor fließt. Es ergibt sich folgendes Ergebnis:

 

Anklicken zum Vergrößern

 

Wie man sieht, fließt ein effektiver Strom von 19,86 mA. Das ganze multipliziert mit der effektiven Spannung von 222,4 V und dem Cosinus der Phasenverschiebung von 87,38° ergibt einen Verbrauch von 0,2 Watt. Dies ist ein hervorragender Wert ist. Pro Jahr würde der Aktor lediglich Stromkosten von nicht mal 50 Cent verursachen (bei 28 Cent / kWh). Man sieht also, dass sich das Abschalten von Standby-Stromverbrauchern mittels eines Funkbus-Aktors in jedem Fall auszahlt.


© jbmedia 2016 | info@jbmedia.de | Fax: +49.2191.4649925